Content Marketing, PR und SEO verzahnen

Drei Cupcakes mit Sahne

Ein Kommentar zu den Ergebnissen der index-Expertenumfrage „Trends in der Kommunikation von IT-Unternehmen“

Trends in der Kommunikation brauchen – wie das mit Trends generell so ist – immer eine Weile, um sich durchzusetzen. „Durchgesetzt“ haben sie sich für gewöhnlich dann, wenn sie Verbreitung finden und auch noch nutzbringend eingesetzt werden. Bis das geschehen ist, beobachten wir zuweilen recht komische Auswüchse. Ein Beispiel: Audiovisuelle Werbung. Da kann es passieren, dass Sie nichtsahnend zu Ihrer Spotify-Playlist über den Berliner Asphalt joggen und plötzlich von einem 10-sekündigen Rauschen und Klackern im Kopfhörer überrascht werden. Weiterlesen

PR für Start-ups: Die Kommunikation in der Businessidee mitdenken

PR-Thinking-Startup_Workshop-index-Berlin

Wer gründet, hat die Idee für ein Angebot, dem er zutraut, am Markt zu bestehen. Und, im besten Fall, zwei oder drei gute Bekannte mit Business-DNA, mit denen er Lust hat, ein Geschäft aufzubauen. Im schlechtesten Fall denkt der Gründer oder die Gründerin dabei: „Erst mal entwickeln wir das Angebot und den Businessplan, dann gewinnen wir unsere ersten Kunden und testen und verfeinern die Idee, und dann, irgendwann, muss ich wohl auch PR machen.“ So kann man es machen, obwohl es dem jungen Unternehmen schaden wird, und so machen es auch viele. Aber nicht alle! Weiterlesen

Standortmarketing 2016: immer digitaler, aber mit verschenkten Chancen

Fahrrad auf Brücke - Trends im Standortmarketing

index Agentur berät Wirtschaftsförderungen in ganz Deutschland bei ihrer Arbeit. Unsere Schwerpunkte dabei: das Standortmarketing, die Ansiedlung von Unternehmen und Fachkräftemarketing für Regionen. Schon zum zweiten Mal wollten wir jetzt von den Wirtschaftsförderern wissen, was aktuelle Ziele und Themen ihrer Arbeit sind. 169 Experten haben uns geantwortet. Die komplette Umfrage können Sie hier kostenlos bestellen. Im Folgenden präsentieren wir wichtige Ergebnisse.

Weiterlesen

Die index-Expertenumfrage: Trends in der Kommunikation von IT-Unternehmen

Titelbild der index-Expertenumfrage zur Kommunikation von IT-Unternehmen 2016

Online-Kommunikation und Pressearbeit sind die Mittel der Wahl

Ist im Zuge der digitalen Revolution die Kommunikationsarbeit von IT-Unternehmen gänzlich ins Soziale, Digitale und Individuelle abgewandert? Nein. So jedenfalls das zentrale Ergebnis unserer Umfrage unter Kommunikationsverantwortlichen in IT-Unternehmen. Sie setzen 2016 an erster Stelle auf Online-Kommunikation, aber gleich danach kommt die gute alte Pressearbeit, die damit gegenüber dem Vorjahr sogar wieder einen Platz gut gemacht hat, ganz knapp vor dem dritten Platz im Ranking, der dem Hype-Thema Content Marketing gehört.  Weiterlesen

CeBIT 2016 – Wenn Digitalisierung keine Zukunftsmusik mehr ist

CEBIT-indexAgentur-IMG_4238_04

Digitalisierung analog in Szene gesetzt

Digitale Transformation – seit vielen Jahren reden wir darüber. Sie wird kommen, hieß es bislang immer. Und wir müssen uns darauf einstellen. Die Synonyme reichten von „Megatrend“ bis „Buzzword“. In diesem Jahr ist die Digitalisierung erneut das Thema der CeBIT. Für uns ein Anlass, uns vor Ort umzuschauen, inwieweit sie schon bereits zum Alltag gehört. Und wie sich die Messe insgesamt entwickelt hat.  Weiterlesen

Die PR-Agentur 2016: Wofür ist sie da?

Berliner PR-Agentur im ständigen Wandel - wie unser Freund, das Chamäleon
Berliner PR-Agentur im ständigen Wandel

 

5 Thesen aus einer Berliner PR-Agentur im Wandel der Zeit

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“, sagte Heraklit vor einer ganzen Weile, und hat dabei gefühlt – wenn auch historisch unsinnig – an eine PR-Agentur gedacht. Unser Geschäft wandelt sich seit Jahren und hat dabei gleichzeitig einen interessanten Beharrungsfaktor. Will man den Wandel mitgehen und vor allem mitgestalten, sollte man sich regelmäßig fragen, mit welchem Nutzen die Agentur am Markt agiert. Die Antworten darauf kommen zu einem erheblichen Teil von unseren Kunden, aber auch aus der Beobachtung anderer PR-Welten wie der der USA und technischer und kommunikativer Entwicklungen, die unser tägliches Tun beeinflussen und verändern.

Im Folgenden möchte ich in fünf Thesen die aus meiner Sicht aktuell wichtigsten Aufgaben einer PR-Agentur beschreiben. Ich freue mich auf Ein- und Widerspruch und gerne auch Zustimmung. Weiterlesen

Gartner Trends 2016: Was die Analysten erwarten

Gartner Trends 2016: Globus in Klassenzimmer

Die Vermessung der Welt

Es gleicht einem herbstlichen Ritual: Mit Neugier erwartet die IT-Branche, was die Technologie-Experten des Analystenhauses Gartner für das nächste Jahr weissagen. Wie viel Cloud Computing wird diesmal dabei sein? Denn dieses Thema beherrschte die IT und die Gartner Trends in den letzten Jahren derart, dass man sich schon fast wünscht, es käme endlich etwas Neues. Weiterlesen

Ein Blog im Standortmarketing – das bessere Magazin bei der Kampagne “log in. berlin.”

Ein Blog im Standortmarketing

Wer aufzeigen will, dass ein Standort besondere Stärken hat, erzählt am besten Geschichten. Wer eine ganze Branche wie die Digitale Wirtschaft in der Millionenmetropole Berlin bewerben will, muss ziemlich viele Geschichten erzählen … Vor dieser Herausforderung stand die Marketingkampagne, die Berlin als Standort für IT-Unternehmen und die digitale Wirtschaft in der Fachöffentlichkeit international bekannter machen soll.

Die Lösung, die wir von index Agentur entwickelt haben (wir konzipieren und begleiten die Kampagne seit drei Jahren für die Berliner Wirtschaftsverwaltung und Berlin Partner), ist ein Blog. Aber kein gewöhnlicher. Wir haben einen “Metablog” aufgesetzt, der Blogbeiträge aus anderen Blogs sammelt und durch ausgewählte eigene Beiträge ergänzt. Wie kann dies gelingen? Was heißt das für die Suchmaschinenoptimierung? Und warum ist der Blog das bessere Magazin? Weiterlesen

Social Media im Standortmarketing: Drei Gründe, warum Wirtschaftsförderer hier so zögerlich sind

Social Media im Standortmarketing ein schwieriger Weg

Jedes Jahr befragen wir Wirtschaftsförderer in Deutschland zu Themen des Standortmarketings – nachzulesen unter „Trends im Standortmarketing 2015“. Die Antworten bestätigen oft die Erfahrungen, die wir tagtäglich in der Beratung unserer Kunden machen. Bei einem Thema sehen wir aktuell besonders großen Handlungsbedarf, nämlich bei der Frage, ob und wie man Social Media im Standortmarketing einsetzen sollte.

Nur sehr zögerlich erhöhen Wirtschaftsförderer ihre Social-Media-Aktivitäten, wie unsere Umfrage zeigt. 2015 nutzen gerade 34 Prozent der Befragten diese Kanäle. Und die Steigerung um 3 Prozent gegenüber 31 Prozent im Jahr davor ist gering. Schaut man sich speziell das Thema Blogs an, dann gibt es auch hier eine Steigerung – allerdings in einem quasi Niemandsland: 2015 nutzen 4,4 Prozent der Befragten einen Blog in der Kommunikation, gegenüber 2,8 Prozent in 2014.
Warum diese geringen Nutzungszahlen, warum die sehr langsame Annäherung? Nach unserer Einschätzung kommen hier drei Dinge zusammen, die wir im Folgenden kurz erörtern wollen. Weiterlesen

IT-Unternehmen vernachlässigen Social Media

Umfrage von index Agentur: Trends im IT-Marketing

Die Digitalisierung von PR und Marketing schreitet voran, IT-Unternehmen sind jedoch keine Vorreiter auf dem Gebiet. So lesen wir die Ergebnisse einer Umfrage, die wir unter PR- und Marketingverantwortlichen in der IT-Branche durchgeführt haben. Die IT-Unternehmen wissen um die Wichtigkeit der Online-Kommunikation, nutzen sie aber nur verhalten. Vor allem beim Einsatz von Social Media besteht ein großer Nachholbedarf bei den Umfrageteilnehmern. Weiterlesen